Kabuki (rouge), 1953

KABUKI (ROUGE)
1953
Öl auf Hartfaserplatte
33,5 x 25,5 cm

Der Titel des Werkes von André Evard bezieht sich auf das japanische Tanztheater der Edo-Zeit (1603-1868). Diesen Bezug verdeutlicht der Künstler durch die Verwendung der traditionellen japanischen Farben Rot, Schwarz und Gold. Zu sehen sind zwei goldene Rechtecke, die so in der Komposition auf rotem Hintergrund platziert sind, dass sie in entgegengesetzten diagonalen Richtungen verlaufen und sich mit den streng horizontalen und vertikalen schwarzen Linien brechen. Dies verleiht dem Gemälde Dynamik und veranschaulicht zusätzlich zum Titel des Gemäldes das Thema Tanz.

Charles L´Eplattenier, André Evards früherer Lehrer, sammelte asiatische Holzschnitte und japanische Bronzen. Auch Evard war von den fernöstlichen Kunstgegenständen begeistert und begann selbst zu sammeln. Zu seinen Schätzen zählten u.a. Holzschnitte, Holzskulpturen, indische Tücher, persische Teppiche, japanische Masken u.v.m.