Porträt einer jungen Frau, 1913

PORTRÄT EINER JUNGEN FRAU
1913
Öl auf Karton
35 x 35 cm

Dieses Werk von André Evard zählt zu seinen frühen Porträts und präsentiert eine junge, rothaarige Frau mit Hut.

Zwei Aspekte an diesem Werk sind besonders bemerkenswert: Zum einen das unnatürliche Inkarnat der Frau, das in einem Grünton schimmert und an einigen Stellen mit Rosa, Gelb und Rot akzentuiert wird. Zum anderen ist es die interessante Spannung zwischen figürlicher und nicht figürlicher Kunst.

Zum ersten Mal in André Evards Œuvre ist ein abstrakt dargestellter Hintergrund zu sehen. Dieses Stilelement wird ab diesem Zeitpunkt in nachfolgenden Werken immer wieder vom Künstler aufgegriffen. Evards großes Talent, kontrastierende Stile nicht nur zusammenzuführen, sondern sie in harmonischen Einklang zu bringen, wird Zeit seines Lebens das prägende Merkmal seiner Kunst sein.